Lebkuchen


Ob klassischer Basler oder feiner Elisenlebkuchen, FrĂĽchtebrot, Orangenecken oder Rumrosinen, WeinbeiĂźer oder Pflaumenlebkuchen – bei Jindrak gibt es garantiert fĂĽr jeden Geschmack den richtigen Lebkuchen! Und das ab sofort auch praktisch und bequem in unserem âžˇď¸ŹOnlineshop .

Weihnachtsgeschenke fĂĽr Liebhaber von Tradition und Handwerk

Besonders beliebt sind auch unsere Lebkuchenboxen, die in der Vorweihnachtszeit als Geschenk fĂĽr Partner, Mitbringsel fĂĽr liebe Freunde oder GruĂź aus der Heimat in alle Welt verschickt werden. Wählen Sie zwischen der ➡️ kleinen und ➡️ groĂźen Lebkuchenbox.

Lebkuchengenuss mit Tradition

Der Lebkuchengenuss ist wahrlich geschichtsträchtig. Die ersten schriftlichen Zeugnisse der kleinen gewĂĽrzten „Honigkuchen“ stammen aus dem vierten Jahrhundert vor Christus. Aber Grabbeigaben belegen, dass bereits im alten Ă„gypten der honiggesĂĽĂźte Kuchen bekannt war. Die Römer kannten den sogenannten „panus mellitus“ – einen Kuchen, auf den vor dem Backen Honig gestrichen wurde. Anders als heute wurde noch vor ein paar hundert Jahren der Lebkuchen nicht nur im Spätherbst und der Weihnachtszeit gegessen, sondern beispielsweise auch zu Ostern. Denn der Lebkuchen war ein fixer Bestandteil der FastenkĂĽche und wurde etwa mit starkem Bier serviert. Seit den alten Ă„gyptern hat sich freilich beim Lebkuchen-Backen viel getan. Und das ist auch gut so, sonst kämen wir heute nicht in den Genuss der vielen unterschiedlichen Lebkuchen-Variationen.