Tradition Heringschmaus

Der österreichische Brauch des Heringschmaus am Aschermittwoch hat eine lange Tradition: Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit, in der Christen 40 Tage lang auf Alkohol und Fleisch verzichten, nicht aber auf Fisch. Saurer Fisch war früher sehr günstig, deshalb galt der Heringsschmaus als “Arme-Leute-Essen”, das sich jeder leisten konnte. Darüber hinaus entschlackt er den Körper nach dem oft übermäßigen Alkoholkonsums der Faschingszeit.

Heringschmaus bei Jindrak

Am Dienstag, den 13.2., und Mittwoch, den 14.2.2018, findet bei unserer Pikant-Filiale in der Herrenstraße der alljährliche Heringschmaus statt: Genießen Sie ein köstliches Heringschmaus-Buffet mit Lachsröllchen mit Oberskren, Shrimpscocktail, gefüllte Eier, Dill-Hering, Heringskäse & Heringssalat, Matjes- und Makrelenfilets, Lachsterrine, Meeresfrüchtesalat, Kartoffelkäse, Forellensulz und viele weiter Spezialitäten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!