Zum Muttertag süß Danke sagen

Am 8. Mai ist Muttertag! Ein Ehrentag, den man keinesfalls unter den Tisch fallen lassen sollte. Denn der Muttertag ist nunmal die beste Gelegenheit, um sich für alles, das Mütter für uns tun, gebührend zu bedanken.

Und am besten macht man das auf besondere und süße Weise: mit den hausgemachten Spezialitäten und Muttertagstorten aus der Konditorei Jindrak!

In Ihrer nächsten Jindrak-Filiale warten allerlei feine Aufmerksamkeiten von Pralinen bis Torten, mit denen Sie garantiert jeder Mama eine süße Freude schenken.

Wo kommt der Muttertag eigentlich her?

Die Ursprünge des Muttertags lassen sich bis zu den Verehrungsritualen der Göttin der Mutterschaft und Fruchtbarkeit Rhea im antiken Griechenland sowie zum Kult um die Große Göttermutter Kybele bei den Römern zurückverfolgen.

In seiner heutigen Form entspringt der Muttertag der englischen und US-amerikanischen Frauenbewegung. Ann Maria Reeves Jarvis gründete 1865 in den USA eine Mütterbewegung namens Mothers Friendships Day. An von ihr organisierten Mothers Day Meetings konnten Mütter sich zu aktuellen Fragen austauschen.

1870 wurde von Julia Ward Howe eine Mütter-Friedenstag-Initiative unter dem Schlagwort peace and motherhood gestartet. Sie hatte das Ziel, dass die Söhne nicht mehr in Kriegen geopfert werden sollen.

Bereits 1909 wurde der Muttertag in 45 Staaten der USA gefeiert. Seit 1924 gibt es den Ehrentag für alle Mütter auch bei uns in Österreich.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.