Mitarbeiterporträt: Erika Grünzweil

Auf Freunde die es gut meinen, sollte man hören. Bestes Beispiel dafür ist Erika Grünzweil, deren Freudin (damals im Team am Südbahnhofmarkt) sie auf eine freie Stelle bei Jindrak aufmerksam machte. Ein Vorstellungsgespräch später startete die Linzerin ihre Jindrak-Karriere und leitet seit nunmehr zwei Jahren das Cafe im Jindrak-Stammhaus in der Herrenstraße.

Was Jindrak so besonders macht? „Vom Kaffee über die Mehlspeisen und das super Angebot bis hin zur Gemütlichkeit ist einfach für jeden etwas dabei“, so Erika Grünzweil. „Das gibt’s fast nicht, dass man sich bei uns nicht wohlfühlt.“ Für die Kunden passe einfach das Gesamtpaket aus Qualität, Ambiente und Preis-Leistung. „Und wir haben sieben Tage die Woche offen, da wissen unsere Kunden, dass sie immer einen Platz bei uns haben.“

Zu den Aufgaben als Filialleiterin zählen unter anderem das Schreiben der Dienstpläne, Reservierungen, die Abwicklung von Lieferanten, der Einkauf sowie Geschirr und Besteck und die ganze Aufteilung zwischen den Filialen. „Denn alles kommt zunächst zu uns in die Zentrale und wird dann auf die verschiedenen Standorte verteilt“, erklärt Erika Grünzweil. Auch das wichtige Thema Kundenzufriedenheit inklusive der zahlreichen Rückmeldungen, Anfragen und Auskünfte fällt in ihren Aufgabenbereich.

Einen Favoriten aus dem Jindrak-Sortiment auszusuchen ist für Erika Grünzweil gar nicht so einfach, „aber am liebsten ist mir nach wie vor die Erdbeer-Kardinalschnitte!“ So richtig abschalten kann die Filialleiterin im Urlaub – am besten wenn sie wieder mal auf ihrem Lieblingskontinent Afrika unterwegs ist.

Steckbrief
Erika Grünzweil
Filialleiterin Café im Stammhaus Herrenstraße
aus Linz
Seit März 2007 bei Jindrak
Lieblingsprodukt: Erdbeer-Kardinalschnitte

Tags: Mitarbeiter
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.