Jindrak siegt beim OÖN-Krapfentest!

Heute, am 11.11. um 11.11 Uhr, beginnt für Faschingsfans rund um Welt die heißgeliebte fünfte Jahreszeit! Und gleichzeitig mit der närrischen Zeit fällt auch der Startschuss für die Krapfen-Hochsaison. Denn kein anderes süßes Schmankerl steht so für den Fasching wie das herrliche Fettgebäck mit feiner Füllung.

Krapfentest der Oberösterreichischen Nachrichten

Aus diesem Anlass schickten die Oberösterreichischen Nachrichten anonyme Krapfentester aus, um die besten Krapfen von Linz zu küren. Und die Krapfen von Jindrak hatten klar die Nase vorn!

Bestnote für Jindrak-Krapfen

Mit der Note 1,4 nach dem Schulnotensystem machte der Jindrak-Krapfen bei den Testern das Rennen. Das Fazit der freiwilligen Krapfen-Experten: Die Krapfen von Jindrak seien flaumig, ohne künstlich aufgeblasen zu wirken, nicht fett und trotzdem „saftig“. Überdies sei unser Krapfen unverwechselbar im Geschmack und dank des Zucker-Monogramms auch im Aussehen. Überzeugen konnten die Jindrak-Krapfen überdies durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und viel Liebe zum Detail.

Den Artikel in den Oberösterreichischen Nachrichten gibt es HIER zum Nachlesen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.