Die besten Schultüten zum Schulbeginn

Bald beginnt in Oberösterreich wieder die Schule und tausende Tafelklässler freuen sich nicht nur auf das spannende Abenteuer Schule, sondern natürlich auch auf die obligatorische süße Überraschung zum Schulanfang: die Schultüte.

Den perfekten Schulstart bescheren Eltern ihren kleinen Schulanfängern natürlich mit einer Schultüte aus der Konditorei Jindrak – mit vielen köstlich-hochwertigen Zutaten ein ganz besonderes Geschenk (nicht nur) für Tafelklässler.
Erhältlich schon ab € 4,30

Am besten schon jetzt unter der Telefonnummer 0732 / 779258 vorbestellen!

Wie ihr Name schon sagt, kommt die Schultüte ursprünglich aus Deutschland. Es handelt sich dabei um einen städtischen Brauch der (protestantischen) Bürger. 1810 hieß es in Sachsen, dass „kleinen Menschen der Abschied vom Elternhaus mit einer 'Zuggodühde' versüßt“ wurde.

In Österreich fand das Kindergeschenk 1938 Eingang, der zweite Schub erfolgte in der Wohlstandswelle der fünfziger Jahre. Inzwischen ist Schultüte auch hierzulande allgemein üblich.

Auch Erich Kästner beschreibt in seinen Kindheitserinnerungen Als ich ein kleiner Junge war seinen ersten Schultag 1906 in Dresden und seine „Zuckertüte mit der seidnen Schleife“. Als er die Tüte einer Nachbarin zeigen wollte, ließ er sie fallen, und der Inhalt fiel auf den Boden: Er „stand bis an die Knöchel in Bonbons, Pralinen, Datteln, Osterhasen, Feigen, Apfelsinen, Törtchen, Waffeln und goldenen Maikäfern“.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.