Die Maroni gehören einfach zur kalten Jahreszeit dazu: im Risotto, zum Gansl und natürlich auch als besondere Nachspeise. So ist es für alle Naschkatzen ein alljährliches Hightlight im Herbst, wenn bei Jindrak die Maroni-Saison mit unwiderstehlich süßen Versuchungen startet.

Ein besonderer Blickfang sind die essbaren Kastanien. Süßer Nougat-Kern, umhüllt von feinstem Marzipan. Die kulinarischen Schmuckstücke werden in unserer Backstube von Hand angefertigt. Viele Arbeitsschritte sind nötig, um ein vollendetes Ergebnis zu erzielen. Denn das Auge isst bekanntlich mit. 

Kosten Sie unbedingt die Maroniherzen: Die samtig-süße Maronicreme, hauchdünn mit zartschmelzender Edelbitter-Schokolade überzogen, weckt bei vielen Gourmets Kindheitserinnerungen.

Jindrak Maroniherzen

Köstliche Maroniherzen der Konditorei Jindrak

Ein perfekter Genuss für zwischendurch, der auch als Mitbringsel oder Beilage zu Desserts sehr beliebt ist. Oder gönnen Sie sich eine Maroni-Obers-Schnitte mit feinem Rum-Aroma, am besten direkt in einem unserer Cafés oder gemütlich daheim. 

Maronischnitten Jindrak

Saftige Maronischnitte – der perfekte Genuss für den Herbst

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einer unserer Filialen!

Tipp: Verpassen Sie kein saisonales Highlight mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter, der Ihnen einmal im Monat Feines vom Konditormeister in Ihr Postfach liefert.