In unseren hausgemachten Mehlspeisen stecken nur die besten Rohstoffe – frisch, natürlich und von erstklassiger Qualität. Wo immer es möglich ist, beziehen wir die Rohstoffe aus regionaler Erzeugung. So stammt das Mehl unserer Mehlspeisen seit vielen Jahrzehnten von der Knollmühle in St. Georgen an der Gusen, den köstlichen Topfen beziehen wir von der Familie Staufer aus dem oberösterreichischen Hausruckviertel. Als eines der ersten Unternehmen wurde unser Haus am 4.12. als AMA Genuss Region Manufaktur ausgezeichnet.

„Die Traditionskonditorei Jindrak als langjähriger Partner des Genussland OÖ trägt völlig zu Recht als eines der ersten Unternehmen diese Zertifizierung.“, betont Landesrat Max Hiegelsberger, der das Siegel am 4.12. offiziell überreichte und Kommerzialrat Leo Jindrak zur klar regionalen Positionierung des familiengeführten Unternehmens gratulierte. Für Leo Jindrak, selbst Landes- und Bundesinnungsmeister der Konditoreien, ist das Bewusstsein für den regionalem Bezug zentraler Bestandteil der Identität seines Unternehmens: „Unsere Produkte stehen für Handwerk, Tradition und absolute Top-Qualität. Beste regionale Rohstoffe sowie fachliches Können und Hingabe bei der Fertigung machen unsere Kreationen zu hochwertigen Geschenken zu jedem Anlass.“

Genuss zur Weihnachtszeit aus der Region

Gerade nun in der Adventzeit und rund um Weihnachten sind die Konditorprodukte gefragt. Hausgemachter Lebkuchen, der berühmte Christstollen und die Konditor- Weihnachtskekserl sind die saisonalen Highlights. Private Genießer als auch Unternehmen schätzen den regionalen Bezug und Wertigkeit der handgemachten Spezialitäten.

Laufende Qualitäts- und Herkunftssicherung

Das Genussland OÖ als Garant für regionale Kulinarik nutzt das sogenannte QHS-System (Qualitäts- und Herkunftssicherung) als Basis. So wird einmal jährlich eine Betriebskontrolle durchgeführt, um die Zertifizierung aufrecht zu erhalten.